Corona-Krise: Haben sie sich etwas vorzuwerfen, Jens Spahn? | Die Richtigen Fragen

23 Aufrufe
Published
Impfstoff-Mangel! Todeszone Altenheime! Chaos bei den Corona-Hotlines!

Kein deutscher Politiker steht derzeit unter größerem Druck als Gesundheitsminister Jens Spahn (40, CDU).

Am vergangenen Abend stellte er sich im BILD-Verhör den „Richtigen Fragen“ von BILD Live, bat um Geduld und Verständnis.

Der Minister zudem über eigene Fehler:

„Die Frage ist: Habe ich wider besseres Wissen etwas falsch oder nicht entschieden? Die Antwort ist: NEIN. Wir alle entscheiden in Phasen von Unsicherheit in einer Pandemie und müssen immer wieder mit neuen Erkenntnissen auch Entscheidungen anpassen.“

#JensSpahn #DieRichtigenFragen #Interview #Corona
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kategorien
Gesundheits Tipps
Kommentare deaktiviert.