Corona hat mir geholfen anzufangen meine Essstörung zu bekämpfen

228 Aufrufe
Published
Corona gab mir den Anlass, die Sicherheit und die Ruhe mich mit meiner Anorexie auseinander zu setzen.
Jeder kann diesen Schritt gehen! Man braucht noch nicht einmal einen Anlass. Man kann anfangen - egal wann und wo!
Man muss sich nur einmal überwinden - einmal den ersten Schritt tun. Danach wird es leichter, weil man sieht, dass es möglich ist! Versprochen!

Ich habe meine Anorexie satt! Zeit aktiv zu werden! Mutig in die Angst!!! Nur dann kann es besser werden, weil man merkt, dass einem nichts passiert.
Wie ich meine Essstörung mit vielen selbstgesetzen Herausforderungen endlich loswerden will. Nach über 15 Jahren Anorexie, bin ich es satt mich im Selbstmitleid zu suhlen und zu warten, bis ein Wunder geschieht und es von allein besser wird.
Wenn nicht jetzt wann dann?
Ich bin noch (!) nicht gesund, sondern im Prozess - und ich will niemanden vorschreiben, wie er mit einer Essstörung umgehen soll. Jeder ist individuell! Diese Videos sollen mich selbst in meinem Vorhaben gesund zu werden, pushen und Hintertüren schließen, damit ich keine Ausreden mehr finde und die kranke Stimme im Kopf endlich leiser wird.
Go for it!!!
Kategorien
Corona Virus aktuelle Videos Gesundheits Tipps
Kommentare deaktiviert.