#99 Inflationsrate mit Höchststand seit 10 Jahren! - alles zum aktuellen Aktienmarkt

73 Aufrufe
Published
Inflationsrate mit Höchststand seit 10 Jahren! - alles zum aktuellen Aktienmarkt





Wenn Du diese Folge hörst, ist Unabhängigkeitstag in Amerika und die Börsen sind geschlossen. Ich gebe Dir heute wieder einige Einschätzungen und Ideen an die Hand, die Dir helfen, Dein Portfolio zu optimieren.





Freue Dich auf folgende 3 Fragen, die ich in dieser Folge beantworte:





Wie ist der allgemeine Stand an der Börse? Was solltest Du zum Thema Sommer, E-Mobilität und Corona wissen? Warum sind Inflation, Immobilienpreise und Technologien aktuell interessant?



Die allgemeine Lage an der Börse





Mit moderaten Inflationszahlen im Juni bewegt sich der DAX mit circa 15.800 Punkten wieder in Richtung Rekordhoch. Der deutsche Markt folgt weiterhin den US-Tendenzen und die Inflation ist mit 2,3% sehr dicht am 10-jährigen Höchststand vom Mai mit 2,5%. Passend zur laufenden Fußball-EM steigt Adidas mit 319 Euro auf ein Rekordhoch und kauft sogar selbst Aktien zurück. Falls Du Dich fragst, was das bedeutet: In diesem Szenario geht das Unternehmen zum einen von einer weiteren Steigerung des Aktienkurses aus, und es trägt zum anderen dazu bei, die Zahlen etwas aufzuhübschen.





Sommer, E-Mobilität und Corona





Reise- und Freizeit-Aktien geraten dank der Delta-Variante des Corona-Virus unter Druck. Der Euro pendelt seit einiger Zeit im Bereich 1,19 und auch die Ölpreise steigen. Um das Thema E-Mobilität kommst Du aktuell nicht herum. Hier wird das Thema Recycling, gerade von Auto-Batterien, immer wichtiger und interessanter. Allein im letzten Jahr wurden weltweit 10,9 Millionen Elektro-Autos angemeldet, das sind 3 Millionen mehr als im Vorjahr. Im Vergleich zum Jahr 2012 hat sich der Bereich der Elektro-Mobilität ver50-facht.





Inflation, Immobilienpreise und Technologie





Aktuell würde ich meinen Anlegern empfehlen mit Vorsicht im Bereich Immobilien zu agieren. Deutlich steigende Immobilienpreise spiegeln sich noch nicht in der Inflation wieder, was nun die EZB dazu veranlasst diesen Faktor mit in die Inflationsberechnung integrieren zu wollen. Mit der höchsten US-Inflationsrate seit 2008, verlief der Juni etwas unruhig, und ich empfehle dank des generellen Seitwärts-Trends des Marktes, sowie der höheren Volatilität durch geringere Volumina aktuell eine Cash-Quote von 20-30%. Im Bereich Technologien steigen Nvidia, Microsoft und Apple weiterhin an.





---





Abonniere meinen Podcast, bewerte ihn bitte auf Apple Podcasts. Schreib mir gerne für Themenvorschläge und bei Fragen an [email protected]





Mehr Informationen findest Du auf meiner Webseite:





https://www.ulrichmueller.de/





Warst Du schon beim Tag der Finanzen?





https://www.tag-der-finanzen.de/





Lass' uns connecten:Instagram: http://instagram.de/ulrichmueller_official Facebook: https://www.facebook.com/umwealthacademy LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/ulrichmuellerofficial/
Kategorien
Gesundheits Tipps
Kommentare deaktiviert.