Faire Kochrezepte: Faire vegane Energy Balls

106 Aufrufe
Published
#FairFood
Ich bin Melanie Weigel und setze mich leidenschaftlich gern, für Fairen Handel in der Deutschen Bahn, aber auch in der Küche ein..
Für mich ist die aktuelle Zeit mit dem Corona-Virus, auch eine Zeit, um zu Hause eigene Routinen und Konsummuster zu überdenken, wieder öfter den Kochlöffel selbst in die Hand zu nehmen und Neues auszuprobieren. Ich bin mir dessen bewusst, dass es ein Privileg ist, 1. gesund und 2. zu Hause sein zu können.
Unter dem Motto:
#FairFood #FairnessSchmecktMir #whoMadeMyFood
starte ich heute, am 17.5.2020, an insgesamt 7 aufeinanderfolgenden Sonntagen, um 20.00 Uhr, eine Reihe mit 7 leckeren Gerichten oder Getränken, die vor allem aus fair gehandelten Zutaten gerührt, gekocht oder gebacken wurden. #FairFood bedeutet für mich leckeres, klimafreundliches und vegetarisches Essen aus fairen, biologischen und geretteten Zutaten und steht damit für besonderen Geschmack und eine bessere Zukunft für alle. Nach jetzt 50 Jahren Fairem Handel möchte ich die breite Palette an fairen Produkten von verschiedenen Importeuren und Firmen aus dem globalen Norden und Süden vorstellen und andere Menschen für leckere, faire Gerichte inspirieren.
Essen wirkt nicht nur auf uns, sondern auch auf andere.

Heute: Faire Energy Balls
Energy Balls oder Bliss Balls genannt, sind die gesunden Pralinen, darin enthaltene Nüsse und Trockenobst geben Energie, sie sind lecker und vegan. Verfeinert werden können sie auch mit Gewürzen oder Superfoods, wie Zimt, Matcha, Vanille oder Kakaopulver.
https://lenaliciously.com/hat sie auf ihrem Blog auch vorgestellt. Das Rezept stammt von GEPA
https://www.gepa.de/service/rezept/tropische-bliss-balls.html

Zutaten und Zubehör könnt ihr im Weltladen, bei den Importeuren direkt oder online, sowie in verschiedenen Naturkostläden, bei kirchlichen Veranstaltungen und auch in Supermärkten kaufen. Gibt es Produkte, die es bei deiner Lieblingsfirma noch nicht fair gibt, frag doch bei dieser mal nach!
Viele weitere Rezepte findet ihr auch online zb beim #ForumFairerHandel, beim #DachverbandDerWeltläden, bei #FairtradeDeutschland und auch bei einigen Importeuren. Unter #stayHomeCookFair stellt El Puente gerade jede Woche ein neues Rezept von den Handelspartner*innen vor. Anregungen zu einem Fairen Frühstück findet ihr unter #FairInDenTag von Fairtrade Deutschland. Schaut doch mal rein!
Ich danke den Fairhandelsimporteuren
https://www.gepa.de/home.html
https://www.el-puente.de/
https://www.weltpartner.de/de
https://www.banafair.de/
und der Siegelorganisation
https://www.fairtrade-deutschland.de/
für die fairen Zutaten, sowie
https://www.globo-fairtrade.com/wohnen/wohnaccessoires/?p=1
für die fairen Küchenutensilien und das Zubehör und für die freundliche und stetige Zusammenarbeit.
Der Konsum fair gehandelter Güter ist ein Weg, um sich für gerechte Handelsbeziehungen und existenzsichere Löhne einzusetzen, doch politische Entscheidungen sind ebenso nötig, damit Firmen in ihrer gesamten globalen Lieferkette Menschenrechte und Umweltstandards einhalten. Dafür setzt sich der Faire Handel ebenso zum Beispiel mit der Unterstützung der Initiative Lieferkettengesetz ein.
Wer mehr zum Fairen Handel wissen möchte, kann sich dazu umfassend beim Forum Fairer Handel informieren. Zentrales Netzwerk der Weltläden und Aktionsgruppen für Fairen Handel bundesweit, ist der Dachverband der Weltläden.

Wenn euch das Video gefallen hat, abonniert gern meinen Kanal, folgt mir auf Instagram: MelFair oder Facebook: Honig Mellonie !
Habt ihr Lust bekommen, eins von den Rezepten auszuprobieren, dann nutzt dafür gern den Hashtag #FairFood und verlinkt mich dabei, damit ich von eurer Aktion erfahre.

Global denken, lokal handeln!
Melanie Weigel

*unbezahlte Werbung
Kategorien
Gesundheits Tipps
Kommentare deaktiviert.