BR24Live: Alkoholkonsum im Lockdown - wann wird's gefährlich? | BR24

2 Aufrufe
Published
Die Pandemie hat das Alkohol-Konsumverhalten der Menschen verändert. Einige Menschen trinken deutlich weniger, andere deutlich mehr als zuvor. Das kann das Klinikum Nürnberg belegen. In einer Studie des Autors Prof. Dr. Hillemacher mit dem Titel „Hat die Bevölkerung in Deutschland während des Lockdowns mehr Alkohol getrunken?“ kam heraus, dass knapp 35 Prozent der Deutschen mehr oder viel mehr Alkohol trinken als zu Beginn des Lockdowns. Rund 20 Prozent trinken weniger als vorher.

BR24Live: Alkoholkonsum während Corona - im Livestream ab 15.30 Uhr
Ab wann wird Trinken gefährlich? Wie erkennt man ein Alkoholproblem und wo gibt es Hilfe für Betroffene? In einem BR24Live spricht Prof. Dr. Hillemacher vom Klinikum Nürnberg. Er hat die Studie zum Thema Alkohol während der Pandemie durchgeführt und erläutert die Ergebnisse. Des Weiteren ist die Journalistin Nathalie Stüben zu Gast, die aus ihrer Perspektive von Alkohol-Verlockungen und dem Zeitpunkt einer Abhängigkeit berichtet. Außerdem: ein Blick über die Landesgrenzen. Während deutsche Brauer ihr Bier wegschütten müssen, wird beispielsweise in England nach dem Ende des Lockdowns in der Gastronomie das Bier knapp.

Mehr zum Thema:
https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/br24live15-30-uhr-alkohol-im-lockdown-wann-wird-s-gefaehrlich,SWLd9YO

Von Alkoholsucht Betroffene können zum Beispiel hier Hilfe finden:
https://www.kenn-dein-limit.de/alkoholberatung/

Hier geht's zu unserer BR24-Website: http://www.BR24.de
BR24-Facebook: http://www.facebook.com/BR24/
BR24-Twitter: http://twitter.com/BR24
BR24-Instagram: http://www.instagram.com/BR24
Kategorien
Corona Virus aktuelle Videos Gesundheits Tipps
Kommentare deaktiviert.