Spenden-Lese-Marathon

9 Aufrufe
Published
Der Link zur Spendenaktion: http://lesemarathon.betterplace.org/

Gewalt gegen Frauen steigt seit Jahren, Corona hat die Situation jedoch noch wesentlich verschärft. Um sich aus gewaltvollen Nahräumen herauszubewegen, braucht es Hilfe und Aufnahmeplätze. Aber in Deutschland fehlen immer noch über 14.600 Frauenhausplätze (nach Empfehlung des Europarats). Viele Frauenhäuser sind überlastet und können aufgrund der Hygieneregeln noch weniger Frauen aufnehmen. Ihre Finanzierung läuft oft über freiwillige Leistungen der Kommunen und könnte jederzeit beendet werden. Ein Missstand, den nur eine veränderte Politik grundlegend beheben kann. Aber wir können in dieser schon seit über einem Jahr dauernden Ausnahmesituation kurzzeitig Hilfe leisten.

Deswegen haben Teresa Bücker, Christina Clemm und Carolin Emcke Autor*innen für einen Spenden-Lese-Marathon angefragt und Projekte, die sich gegen Gewalt gegen Frauen richten, ausgesucht.

Folgende Organisationen bekommen die Spenden:
Frieda Frauenzentrum
Netzwerk der brandenburgischen Frauenhäuser
IWS - International Women* Space
Frauenhaus Cocoa

Der Stream fand am Sonntag, dem 6. Juni von 11 bis 22 Uhr statt und wurde von She said aus im Livestream übertragen. Wir freuen uns sehr, wenn ihr diese Aktion teilt, um möglichst viele Menschen auf den Spenden-Lese-Marathon aufmerksam zu machen!

00:00 Begrüßung
27:56 Margarete Stokowski
45:52 Lena Gorelik
1:06:38 Teresa Bücker liest Francis Seeck
1:34:10 Melina Borčak
1:59:03 Zwischenstand
2:03:50 Silvia Follmann
2:25:20 Alice Hasters
2:45:57 Anja Saleh
2:57:17 Zwischenstand
3:26:58 Teresa Bücker
3:59:04 Linus Giese
4:22:38 Emilia Roig
4:46:23 Carolin Emcke
5:09:07 Zwischenstand
5:26:00 Christina Clemm
5:52:48 Katja Lange-Müller
6:15:44 Frieda Anti-Stalking Stelle stellt sich vor
6:23:44 Carolin Emcke liest Mely Kiyak
6:47:20 Asal Dardan
7:10:48 Olga Grjasnowa
7:29:39 Jayrôme C. Robinet
7:51:51 Şeyda Kurt
8:20:06 Dank/Schluss
Kategorien
Corona Virus aktuelle Videos Gesundheits Tipps
Kommentare deaktiviert.