Online-Pressekonferenz der KBV zum Coronavirus vom 13. Januar 2021

2 Aufrufe
Published
Mit Beginn des neuen Jahres hat sich die Pandemiesituation in Deutschland nicht entspannt, der aktuelle Lockdown ist bis Ende Januar verlängert worden. Ende Dezember haben die Impfungen gegen das Coronavirus begonnen, zunächst bei Personen, die in die höchste Prioritätsstufe fallen.
Wann ist mit Impfungen in den Praxen zu rechnen? Wie stellt sich derzeit grundsätzlich die Lage in der ambulanten medizinischen Versorgung dar? Der Vorstand der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) möchte Sie in einer Online-Pressekonferenz über die aktuelle Situation in den Praxen der niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten informieren.

In der Online-Pressekonferenz antworten Dr. Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der KBV, und Dr. Stephan Hofmeister, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der KBV, auf Ihre Fragen.
Kategorien
Gesundheits Tipps
Kommentare deaktiviert.