Lindner zu Merkels Corona-Maßnahmen: „Das ist ein Politikversagen mit Ankündigung“

2 Aufrufe
Published
FDP-Chef Christian Lindner (42) übt scharfe Kritik an der Corona-Politik der Bundesregierung. Dass die Bundesregierung unter Kanzlerin Angela Merkel plane, den Lockdown möglicherweise bis Ostern zu verlängern, habe Lindner nicht überrascht.

Der Hauptgrund für die Lockdown-Verlängerung seien nicht Probleme mit der Impfstoff-Lieferung, sondern dass man die Risikogruppen nicht schütze. Darauf habe die FDP monatelang gedrungen, so Lindner. „Frau Merkel und Herr Spahn haben im Bundestag gesagt, das ginge gar nicht.“

Der Politiker fordert: „Ich bin der Auffassung, dass wir eine Diskussion brauchen über eine alternative Krisenstrategie, denn die sozialen und wirtschaftlichen Schäden werden jeden Tag größer.“

Eine Lockdown-Verlängerung bis Ostern sei „in dieser Pauschalität nicht angemessen“. Es sei Verpflichtung des Staates, nach milderen Mitteln zu suchen, appelliert Lindner. Deutschland sei aber „sehr schlecht in der Umsetzung innovativer und kreativer Maßnahmen“.

#Lockdown #Corona #Lindner
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kategorien
Gesundheits Tipps
Kommentare deaktiviert.