Ich treffe mich selbst im Spiel! – GTA|San Andreas|Stream #05

8 Aufrufe
Published
Hach, das war wieder ein wunderschöner Stream ^o^ Und nein, das nicht nur, weil ich als Questgeber drin vorkam :P …sondern auch, weil wir mal wieder ein paar Damen geklärt haben Kappa

Ich hatte in der Beschreibung des letzten Streams übrigens recht: Wir sind in diesem Stream ins letzte Gebiet gekommen ^^ Und die Wüste dazwischen, oh boy, war die schön! Tatsächlich hat mir die Flugschule gut gefallen mit „Free Bird“ und „Horse with no name“ im Hintergrund – sehr atmospherisch. Von den beiden Liedern hatte ich dann übrigens auch die Tage nach dem Stream so ein bisschen nen Ohrwurm :D

Gestreamt: 14.09.2021 ab 20:00 Uhr
Hochgeladen: 15.09.2021

Content wurde ursprünglich gestreamt auf https://www.twitch.tv/anonymimus

Allgemeine Infos zum Spiel:
Grand Theft Auto: San Andreas ist ein Open World-Action/Adventure, welches von Rockstar North entwickelt wurde, und am 26. Oktober 2004 von Rockstar Games erstmals in Nordamerika für die PlayStation 2 veröffentlicht wurde. Der europäische Release erfolgte kurz darauf am 29. Oktober 2004 ebenfalls für die PlayStation 2. Ab 10. Juni 2005 war es auch für Windows-PCs und Xbox in Europa verfügbar, während es erst Ende 2010 seinen Weg auf Apples Mac OS X fand. Zwischen 2013 und 2015 folgten schließlich weitere Portierungen für iOS, Android, Windows Phone, Fire OS, sowie die damaligen Last-Gen-Konsolen Xbox 360 und PlayStation 3.
Die Aufgabe des Spielers ist es, als Carl „CJ“ Johnson, einem ehemaligen Mitglied der Grove Street-Gang, diverse Missionen oftmals illegaler Natur für seine alte Gang zu erfüllen, bei der er sich wieder einleben will. Die Spielwelt ist dabei angelehnt an das Kalifornien der 90er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Bei der Erfüllung der Missionen spielt zum einen die der Serie namensgebende Möglichkeit, sämtliche Fahrzeuge zu stehlen, eine große Rolle, zum anderen die Verwendung sämtlicher Schusswaffen. Das Gameplay ist grundsätzlich identisch mit dem des Vorgängers Grand Theft Auto: Vice City aus dem Jahr 2002, baut aber in sehr vielen Aspekten darauf auf. Die größten Neuerungen stellen dabei die viel größere Spielwelt, RPG-Elemente und erweiterte Anpassung der Spielfigur dar. Bemerkenswert ist außerdem, dass einige der Ereignisse im Spiel an echte Konflikte der 1990er-Jahre angelehnt sind.
Das Spiel wurde für die Veröffentlichung in Deutschland aus Jugendschutz-Gründen geschnitten bzw. gekürzt und erhielt daraufhin die USK-Einstufung „freigegeben ab 16 Jahren“. Die ungekürzte, ursprünglich indizierte Fassung wurde 2015 vom Index genommen und erhielt die USK-Einstufung „keine Jugendfreigabe“ oder mit anderen Worten „freigegeben ab 18 Jahren“.
Trotz seiner Kontroversen konnte das Spiel weltweit Kritiker überzeugen, erhielt sehr positive Kritiken und erreichte eine Metacritic von 95/100 (PS2-Version). Es konnte sich über 27,5 Millionen Mal (Stand: 2011) verkaufen, was es außerdem zu einem kommerziellen Erfolg machte.
Bei der im Video gezeigten Version handelt es sich um die Steam-Version für Windows-PCs, auf die zusätzlich ein paar Patches angewendet wurden. Zum einen wurde das Spiel mit diesem Programm gedowngradet: https://services.rockstarnexus.com/sadowngrade/latest.exe Dabei wurden die Häkchen für den SilentPatch (behebt einige Fehler), den 13AG+Wesser Widescreen Fix (lässt das Spiel im Breitbild besser aussehen) und GInput (Controller-Unterstützung) gesetzt. Die Ladebildschirme wurden zusätzlich mit diesen Texturen: https://github.com/ThirteenAG/WidescreenFixesPack/releases/download/gtasa/GTASA.WidescreenFrontend.zip für hohe Auflösungen und das 16:9-Format angepasst.
Kategorien
Steam
Kommentare deaktiviert.