Evangelischer Sonntagsgottesdienst zum 16. Sonntag nach Trinitatis (19.09.2021) - Klagelieder 3

15 Aufrufe
Published
"Die Güte des Herrn ist's, dass wir noch nicht gar aus sind." Pandemie, Katastrophen und Schicksalschläge stellen unseren Glauben in Frage. BEweisen sie nicht, dass es keinen liebenden Gott gibt? Martin Luthers Übersetzung aus den Klageliedern lädt zu einer veränderten Sichtweise ein: Dass wir trotz allem leben, Glück empfinden können, es uns gut geht: das verdanken wir der Barmherzigkeit Gottes. Es hilft uns, fürs Gute zu danken und zugleich an die Not zu denken.
Kategorien
Corona Virus aktuelle Videos Gesundheits Tipps
Kommentare deaktiviert.